Keilscheiben für Taper-Spannbuchsen

Unsere qualitativ hochwertigen Keilriemenscheiben werden nach DIN 2211/2217 bzw. ISO 4183 aus Grauguss EN-GJL-200 (Alt GG-20) gefertigt und sind für zylinschrische Bohrungen und für Taper-Spannbuchsen verfügbar.

Das System Taper-Spannbuchse bietet dabei eine einfache, kostengünstige und flexible Variante der Welle-Nabe-Verbindung. Durch die international standardisierten Größen der Taper-Buchsen lassen sich Änderungen der Bohrungsdurchmesser unkompliziert und schnell aus Lagervorrat umsetzten.

Alle unsere Taper-Keilscheiben sind standarmäßig ausgewuchtet nach DIN ISO 21940 (Alt DIN ISO 1940), mit einer Auswuchtgüte von mindestens G16. Für hohe Geschwindigkeiten oder spezielle Anforderungen können die Riemenscheiben auf Anfrage auch in höheren Wuchtgüten G6,3 oder G2,5 ausgewuchtet werden.

Vorteile

  • Umfangreiches Standardsortiment vieler Profile und Abmessungen

  • Hohe Verfügbarkeit

  • Günstiges Preis- Leistungsverhältnis

  • Austauschbar durch internationale Normung

  • Einfache Montage

  • Hohe Laufruhe durch ausgewuchtete Scheiben

  • Verschleißarm

Über unser Standardsortiment hinaus, sind wir spezialisiert auf die Konstruktion und Fertigung von Riemenscheiben mit den amerikanischen Profilen 3V, 5V und 8V, sowie Sonderausführungen nach individuellen Kundenspezifikationen.

Anwendungsbereiche

Die Einsatzbereiche finden sich im gesamten allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau, sowie der Land- und Forsttechnik.

 

Produktmerkmale

  • Standardausführungen von Profil SPZ Ø 50 mm bis Profil SPC Ø 1250 mm

  • Profile nach DIN 2211 / 2217

  • Bauarten in Taper (Standard) oder gebohrt

  • Sonderausführungen möglich

 

Profile und Abmessungen

Für Taper-Spannbuchse

  • TB SPZ/10 50x1 bis 630x6

  • TB SPA/13 63x1 bis 630x5

  • TB SPB/17 100x1 bis 1250x8

  • TB SPC/22 200x3 bis 1250x12


Für zylindrische Bohrung

  • SPZ/10 45x1 bis 355x3

  • SPA/13 50x1 bis 560x5

  • SPB/17 56x1 bis 630x6

  • SPC/22 180x1 bis 630x6